Spontanes Nachbarschaftstreffen

Heute Nachmittag haben wir uns am Riedener Weg getroffen. Der Starnberger Merkur hatte um einen spontanen Fototermin gebeten. Drei Stunden später waren ca. 25 Leute da. Eine bunt gemischte Runde, Kinder auf Skates, Mütter, Rentner, Berufstätige, die sich kurzfristig freigeschaufelt hatten. Allen war es wichtig Flagge zu zeigen.

Ganz nebenbei gab es dann auch noch Unterschriften von einem wandernden Münchner Ehepaar, das nach Gut Rieden unterwegs war. „Des geht ja gar net!“, war ihr spontaner Kommentar als sie die Pläne sahen. Danke Elvi und Walter für Ihre Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.