Und jährlich grüßt das Murmeltier …

Letztes Jahr entschied der Bauausschuss einstimmig und zeitlich unbefristet gegen jegliche Erteilung von Baurecht auf das Areal am Riedener Weg. Jetzt steht das Thema doch wieder auf der Tagesordnung.

Der TSV visiert anscheinend einen „Deal“ mit der Re-Sponsibility GmbH an. Am Donnerstag, 21.9.2017, wird im Bauausschuss über eine „informelle Anfrage“ diskutiert: Eine etwas geringere Bebauung und dafür drei Tennisplätze sind geplant. Der TSV kauft bei diesem Modell einen Teil des Grundstücks (ca. 3400 qm) zurück. Im Gegenzug soll die Stadt dem Investor Herrn Ullmann Baurecht auf dem ihm verbleibenden Grundstück erteilen.

Es gibt vor der öffentlichen Sitzung eine Ortsbegehung am Riedener Weg 54: 21.9. um 18.20 Uhr – Treffpunkt Zufahrt Tennisplätze. Um 19 Uhr startet dann die öffentliche Sitzung des Bausschusses im kleinen Saal der Schlossberghalle.

Hier der Text aus der Tagesordnung:

„Informelle Anfrage zur Aufstellung eines Bebauungsplans für die Grundstücke Fl. Nrn. 942, 942/1, 942/2 und 942/5, Gemarkung Starnberg, östlich des Riedener Wegs
– Ortsbesichtigung –

Nachdem der neue Grundstückseigentümer die auf seinem Grundstück befindlichen fünf Tennisplätze geschlossen bzw. abgebaut hat, die Nutzung der Zufahrt derzeit nur geduldet wird, kann der Tennissport auf den verbleibenden vier vereinseigenen Plätzen nicht dauerhaft aufrechterhalten werden. Vor diesem Hintergrund wurde zwischen dem TSV Starnberg und dem neuen Grundstückseigentümer ein tragfähiges Nutzungskonzept abgestimmt.

Vorgesehen ist, dass eine Teilfläche durch den Verein erworben wird und darauf drei Tennisplätze sowie Stellplätze errichtet werden können, wenn im Gegenzug die Restfläche einer Wohnbebauung (10-12 Wohnhäuser) zugeführt wird. Ein früherer Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplans für eine Wohnsiedlung wurde vom Bauausschuss in der Sitzung am 30.06.2016 abgelehnt.“

Hier geht’s zur vollständigen Tagesordnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.